Nut­zen statt Besitzen

Gemein­sam mobil

Geteil­te Fahr­zeu­ge = Bes­se­re Fahrzeuge

Ohne eige­nes Auto und trotz­dem mobil? Das geht! 
Das Car- und Bikesha­ring von smar­na unter­stützt Dich dabei.

Nut­ze ein Auto, wenn Du es wirk­lich brauchst, und gib es danach für die nächs­te Per­son zurück.
Oder Du schnappst Dir eins der schi­cken Pedelecs für Dei­ne Tour.

Alles was Du dafür brauchst, sind die App „E-Sha­ring by GP Joule“ auf Dei­nem Smart­phone und eine Kre­dit­kar­te oder Online-Ban­king. Dann geht’s los:

smar­na Carsharing

[Alle Infos auch als Video ver­füg­bar. Scroll nach unten ↓]

Du bist min­des­tens 18 Jah­re alt und hast seit min­des­tens einem Jahr eine Fahr­erlaub­nis? Dann kannst Du Dich für unser Car­sha­ring anmelden.

Wäh­le in der App das Team „smar­na Car­sha­ring“ aus.

Bei Dei­ner Regis­trie­rung wer­den ein­ma­lig 15 Euro von Dei­ner Kre­dit­kar­te / Dei­nem Kon­to abge­bucht. Die­se kannst Du aber direkt als Fahrt­gut­ha­ben nutzen.

In der App wirst Du nach Dei­ner Füh­rer­schein­num­mer gefragt. Die­se wird anschlie­ßend über­prüft, ent­we­der bei einer unse­rer Anlauf­stel­len (s. Hin­wei­se zur Füh­rer­schein­va­li­die­rung in der App) oder digi­tal via Post-Ident-Verfahren.

Nach­dem Dein Doku­ment vali­diert wur­de, kannst Du Dich an die Buchung machen. Wäh­le auf der Kar­te die gewünsch­te Car­sha­ring-Sta­ti­on aus. Für das ent­spre­chen­de Fahr­zeug kannst Du nun die Ver­füg­bar­keit wäh­rend dei­ner Wunsch­bu­chung prü­fen – bis zu zwei Wochen im Vor­aus. Ist das Fahr­zeug frei, wäh­le „Jetzt buchen“. Dir wer­den die erwar­te­ten Kos­ten ange­zeigt und Du könn­test einen Rabatt­code ein­lö­sen. Bestä­ti­ge die Nut­zungs­be­din­gun­gen und bestä­ti­ge abschlie­ßend Dei­ne Buchung. Schon ist Dei­ne Reser­vie­rung gespeichert!

Um los­zu­fah­ren, begib Dich mit Dei­nem Smart­phone in die Nähe des Autos. Wäh­le im Über­sichts­feld der Buchung in Dei­ner App „Fahr­zeug öff­nen“ aus. Das Fahr­zeug öff­net nun über die Ver­bin­dung mit Dei­nem Smart­phone. Die App gibt Dir wei­te­re Anwei­sun­gen. Den Fahr­zeug­schlüs­sel fin­dest Du im Hand­schuh­fach. Nimm ihn immer mit, wenn Du das Auto zwischenparkst.

Musst Du unter­wegs laden, fin­dest du eine Lade­kar­te von GP Joule im Hand­schuh­fach. Sie funk­tio­niert an vie­len öffent­li­chen Lade­säu­len. Lädst Du das Auto nach Dei­ner Rück­kehr an sei­ner fes­ten Sta­ti­on, nut­ze bit­te  die zwei­te Lade­kar­te. Die­se funk­tio­niert nur an die­ser Sta­ti­on. Ein Lade­ka­bel befin­det sich im Kof­fer­raum des Autos. Bit­te lege es nach dem Laden immer hier­hin zurück. Details zum Lade­vor­gang fin­dest Du wei­ter unten auf die­ser Seite.

Möch­test Du Dei­ne Fahrt been­den, par­ke das Fahr­zeug an der Sta­ti­on, an der Du es ent­nom­men hast. Ist der Bat­te­rie­stand unter 85 % gefal­len, schlie­ße das Auto an die Lade­sta­ti­on an, ste­cke dann die Lade­kar­te zurück in den Schlitz im Hand­schuh­fach. Ste­cke den Schlüs­sel am Trans­pon­der-Chip zurück ins Hand­schuh­fach. Nimm Dei­ne per­sön­li­chen Gegen­stän­de aus dem Auto. Schlie­ße alle Türen und Fens­ter. Rufe dann Dei­ne App auf, wäh­le Dei­ne lau­fen­de Buchung aus und bstä­ti­ge durch Wischen nach rechts, dass Du die „Buchung been­den“ möchtest.
Befol­ge die Anwei­sun­gen auf dem Bild­schirm. Nun soll­te sich das Auto über die Ver­bin­dung mit Dei­nem Smart­phone ver­schlie­ßen. Berech­net wird nur die effek­ti­ve Nut­zungs­zeit (1. Stun­de immer voll). Soll­te Dei­ne reser­vier­te Buchungs­zeit nicht aus­ge­schöpft wor­den sein, wird nur bis zu die­sem Zeit­punkt abgerechnet.

smar­na Bikesharing

[Alle Infos auch als Video ver­füg­bar. Scroll nach unten ↓]

Du bist min­des­tens 16 Jah­re alt? Dann kannst Du Dich für unser Bikesha­ring anmelden.

Wäh­le in der App das Team „smar­na Bikesha­ring“ aus.

Bei Dei­ner Regis­trie­rung wird ein­ma­lig 1 Euro von Dei­ner Kre­dit­kar­te / Dei­nem Kon­to abge­bucht. Die­sen Betrag kannst Du aber direkt als Fahrt­gut­ha­ben nutzen.

Die Fahr­rä­der in der Sta­ti­on am Bred­sted­ter Markt sind bau­gleich. Die Sat­tel­hö­he lässt sich über den Hebel kin­der­leicht verstellen.

Wäh­le eins der Räder aus. Pas­se die Zei­ten für Abho­lung und Rück­ga­be an und wäh­le „Jetzt buchen“. Dir wer­den die erwar­te­ten Kos­ten ange­zeigt und Du könn­test einen Rabatt­code ein­lö­sen. Bestä­ti­ge die Nut­zungs­be­din­gun­gen und bestä­ti­ge abschlie­ßend Dei­ne Buchung. Schon ist Dei­ne Reser­vie­rung gespeichert!

Ach­tung: Die ers­te hal­be Stun­de ist immer kos­ten­frei. Gibst Du das Rad vor Ablauf von 30 Minu­ten zurück,  zahlst Du nichts. Anschlie­ßend wird jede ange­bro­che­ne Stun­de voll berechnet.

Um los­zu­fah­ren, begib Dich mit Dei­nem Smart­phone in die Nähe des Fahr­rads (vgl. die Fahr­zeug-Num­mer auf dem Rah­men). Wäh­le im Über­sichts­feld der Buchung in Dei­ner App „Bike öff­nen“ aus. Das Fahr­rad­schloss öff­net nun über die Ver­bin­dung mit Dei­nem Smart­phone. Die App gibt Dir wei­te­re Anwei­sun­gen: Bit­te ent­fer­ne zunächst das Lade­ka­bel. Dann kannst Du das Bike bewe­gen. Prü­fe vor Beginn der Fahrt auf Schä­den und mel­de sie gege­be­nen­falls. Um den Hilfs­mo­tor zu star­ten, hal­te den Start­knopf an der lin­ken Sei­te des Len­kers lan­ge gedrückt. Über die Pfeil­tas­ten vari­ierst Du die Stu­fe der Unter­stüt­zung. Die Lam­pen wer­den auto­ma­tisch über einen Licht­sen­sor akti­viert, sobald es däm­mert. Um sie manu­ell ein­zu­schal­ten, hal­te den Pfeil nach oben lan­ge gedrückt.

Möch­test Du Dei­ne Fahrt pau­sie­ren, schlie­ße das Fahr­rad­schloss manu­ell. Nach Dei­ner Pau­se öff­nest Du es wie zu Beginn Dei­ner Fahrt über die App. Sol­che Pau­sen kannst Du belie­big oft wiederholen.

Um Dei­ne Buchung zu been­den, brin­ge das Fahr­rad zurück an sei­ne Sta­ti­on im Con­tai­ner. Deak­ti­vie­re den Motor und ggf. das Licht. Stel­le es in die Gabel­hal­te­rung. Schlie­ße das Lade­ka­bel an. Ver­rie­ge­le das Schloss manu­ell. Been­de die Buchung über Dei­ne App.

So funk­tio­niert das smar­na-Car­sha­ring:

Auf­ge­passt: Die Füh­rer­schein­va­li­die­rung ist lei­der vor­über­ge­hend aus­schließ­lich über das Post-Ident-Ver­fah­ren mög­lich. Wie arbei­ten an einer Lösung, die­sen Ser­vice auch bald wie­der vor Ort anbie­ten zu können.

Unse­re Fahrzeugmodelle:

  • Reich­wei­te bei vol­ler Akku­la­dung lt. Her­stel­ler bis zu 338 km
  • Lade­zeit ca. 5 h 
    • an der Schnell­la­de­sta­ti­on schon in 30 Minu­ten von 20 auf 80 %
  • Lade­vo­lu­men: 350 l im Kof­fer­raum, 1.060 l bei umge­klapp­ter Rückbank
  • Der Kof­fer­raum-Tas­ter befin­det sich direkt überm Nummernschild.
  • Auto­ma­tik-Getrie­be
  • Betriebs­an­lei­tung des Her­stel­lers (PDF-Down­load, 23 MB)
  • Schritt-für-Schritt-Anlei­tung für den Opel Mok­ka E im Sha­ring-Betrieb (PDF-Down­load, 1.2 MB)
  • Reich­wei­te bei vol­ler Akku­la­dung lt. Her­stel­ler bis zu 533 km
  • Lade­vor­gang
    • Lade­klap­pe hin­ten rechts
    • Lade­zeit ca. 6,5 h
    • an der Schnell­la­de­sta­ti­on schon in 35 Minu­ten von 5 auf 80 %
  • Kof­fer­raum­vo­lu­men von 543 l bzw. 1575 l bei umge­klapp­ter Rückbank
  • Auto­ma­tik-Getrie­be, Schalt­he­bel befin­det sich hin­term Lenkrad
  • Anhän­ger­kupp­lung vor­han­den, kann über einen Knopf im Kof­fer­raum ein- und aus­ge­fah­ren wer­den. Maxi­ma­le Anhän­ge­last: 1200 kg (gebremst) bzw. 750 kg (unge­bremst)
  • Betriebs­an­lei­tung für den VW ID.4
  • Schritt-für-Schritt-Anlei­tung für den VW ID.4 im Sha­ring-Betrieb (PDF-Down­load, 1 MB)
  • Reich­wei­te bei vol­ler Akku­la­dung lt. Her­stel­ler bis zu 400 km
  • Lade­vor­gang
    • Lade­klap­pe fron­tal unter der Motorhaube
    • Lade­zeit ca. 6,5 h
    • an der Schnell­la­de­sta­ti­on schon in 40 Minu­ten von 0 auf 80 %
  • Kof­fer­raum­vo­lu­men max. 1367 l bei umge­klapp­ter Rückbank
  • Auto­ma­tik-Getrie­be
  • Betriebs­an­lei­tung des Her­stel­lers (PDF-Down­load, 25 MB)
  • Schritt-für-Schritt-Anlei­tung für den MG 5 im Sha­ring-Betrieb (PDF-Down­load, 1.4 MB)

Unser Pedelec-Modell: EGO Move­ment Sha­ring 25

  • Rah­men­grö­ße 45 cm
  • Lauf­rad­grö­ße 28 Zoll
  • 7-Gang Naben­schal­tung
  • Akku-Reich­wei­te bei vol­ler Ladung: 70 – 120 km
  • Fak­ten­blatt zu unse­rem Pedelec (PDF-Down­load, 0.3 MB)

Unser güns­ti­ger Carsharing-Tarif:

Die ers­te Stun­de wird immer voll berech­net. Anschlie­ßend erfolgt die Abrech­nung im Vier­tel­stun­den­takt der effek­ti­ven Buchungsdauer.

  • Stun­den­ta­rif 07 – 19 Uhr
  • 4
  • Stun­den­ta­rif 19 – 07 Uhr
  • 2
  • Tages­ta­rif 24 h
  • 60
  • Kilo­me­ter­pau­scha­le
  • 0,1

Unser güns­ti­ger Bikesharing-Tarif:

Die ers­te hal­be Stun­de ist kos­ten­frei. Anschlie­ßend wird jede ange­bro­che­ne Stun­de voll berechnet.

  • Stun­den­ta­rif
  • 1,50
  • Tages­ta­rif 24 h
  • 20

Unse­re fes­ten Carsharing-Stationen
(und ihre Beson­der­hei­ten beim Laden)

Das Auto hat sei­nen fes­ten Stell­platz neben dem Mobi­li­täts-Con­tai­ner am Markt 19. Hier steht ein Opel Mok­ka E. Die Wall­box am Con­tai­ner wird zum Laden genutzt.

Zur Akti­vie­rung bit­te die GP-Joule-Lade­kar­te aus dem Hand­schuh­fach vor den Sen­sor­platz der Wall­box halten.

Der Opel Mok­ka E am Bred­sted­ter Bahn­hof steht an den Lade­säu­len beim Auf­gang zu den Glei­sen, auf dem Park-and-Ride-Park­platz Lornsenstraße.

Um den Lade­punkt zu akti­vie­ren, bit­te die GP-Joule-Lade­kar­te aus dem Hand­schuh­fach an den Sen­sor­platz (fron­tal an der Säu­le) halten.

Das Fahr­zeug an der DIAKO NF steht vor dem Mul­ti­funk­ti­ons­ge­bäu­de Haus A03 (Gam­melt­oft 12). Es ist ein Opel Mok­ka E.

Um die zuge­hö­ri­ge Lade­säu­le zu akti­vie­ren, hal­te bit­te die Lade­kar­te der DIAKO NF aus dem Hand­schuh­fach fron­tal an die Ladesäule.

Das Auto mit der Sta­ti­on Kir­chen­kreis ist ein Opel Mok­ka E und steht auf dem Fir­men­park­platz hin­ter dem Gebäu­de der Kir­chen­kreis­ver­wal­tung in Bre­klum (Kir­chen­stra­ße Ecke Parkstraße).

Um die zuge­hö­ri­ge Lade­säu­le zu akti­vie­ren, hal­te bit­te die zwei­te Lade­kar­te (ohne GP-Joule-Logo) oben an den Sensor.

Die Sta­ti­on in Struckum befin­det sich am Gelän­de der Fir­ma S.A.T. (Oster­kop­pel 1). Hier steht ein MG 5.

Um die zuge­hö­ri­ge Lade­säu­le zu akti­vie­ren, nut­ze die Lade­kar­te der Mar­ke KEBA aus dem Hand­schuh­fach und hal­te sie fron­tal an den Ladepunkt.

In Voll­stedt hat das Fahr­zeug sei­ne fes­te Sta­ti­on am Dörps­hu­us (Dörps­stra­at 43). Hier fin­dest Du einen VW ID.4.

Geparkt und gela­den wird das Auto vorm Gemein­de­haus an der Wall­box. Hal­te zum Begin­nen des Lade­vor­gangs die Lade­kar­te aus dem Hand­schuh­fach an die Wallbox.

Mit smar­na ins Ausland?

Die Nut­zung der smar­na-Flot­te ist grund­sätz­lich nur inner­halb Deutsch­lands gestat­tet. Wer eine Fahrt ins Aus­land unter­neh­men möch­te, kann dafür eine Anfra­ge per Mail an den Sha­ring-Betrei­ber stel­len: sharingservice@connect.gp-joule.de.

Fol­gen­de Vor­aus­set­zun­gen gelten:

  • Die Anfra­ge muss 14 Tage vor Rei­se­an­tritts­da­tum gestellt werden.
  • Die Fahrer*in ist älter als 20 Jahre.
  • Die Fahrer*in hat den Haupt­wohn­sitz in Deutschland.
  • Es wird ein Versicherungsschutz/Schutzbrief bei Pan­ne oder Unfall im Aus­land nach­ge­wie­sen, z.B. Bei­spiel ADAC-Schutz­brief oder Plus-Mitgliedschaft.

Auch wenn alle Vor­aus­set­zun­gen erfüllt wer­den, behält der Betrei­ber sich vor, eine Fahrt nach ein­ge­hen­der Prü­fung zu untersagen.

Jede Fahrt muss ein­zeln bean­tragt werden.

Hier gibt es die zen­tra­len Infos zur Nut­zung unse­res Car- und Bikesha­rings als PDF zum Down­load (0.8 MB). Spei­che­re es Dir ab oder lei­te es an Inter­es­sier­te wei­ter: Fly­er smar­na Car- und Bikesharing

Wenn noch Fra­gen offen geblie­ben sind, kannst Du Dich mitt­wochs zwi­schen 15 und 17 Uhr in der Sprech­stun­de der Mobi­li­täts­ko­or­di­na­to­rin am Markt 25  in Bred­stedt melden.